durch eine optimale Bleachingbehandlung beim Zahnarzt
  1. Es muss mit einem leichten Nachdunkeln der Zähne  in den ersten Tagen bis zwei Wochen gerechnet werden.
  2. 48 Std. nach dem Bleaching sollte weitestgehend auf sämtliche färbende Genuss- und Lebensmittel verzichtet werden. Es ist schwerpunktmäßig auf weiße/helle Speisen zu achten und Lebensmittel mit vielen Farbstoffen zu vermeiden (z.B. roten Beeren, Karotten, Rote Beete, etc.)
  3. 48 Std. Verzicht auf säurehaltige Getränke und Speisen (Cola, Fruchtsäfte ,etc.)
  4. Die Zähne können durch das Bleaching kurzzeitig etwas empfindlich gegen Kälte reagieren, sowie eine spontane Empfindlichkeit für ein bis zwei Tage aufweisen. Die Ursache dafür ist der Wasserentzug, sowie eine Reaktion auf das Bleaching Gel. Diese Empfindlichkeit kann durch fluoridhaltige Zahnpasten oder Gele (Relief ACP Gel) gelindert werden.
  5. Das Zahnfleisch kann durch das Bleaching-Gel vorübergehend gereizt werden. Diese Reizung verschwindet von alleine innerhalb weniger Tage und kann durch eine Salbe gelindert werden.

Verwandte Beiträge